§ 1 Firmensitz der RhönEnergie

Der Firmensitz der RhönEnergie Fulda GmbH befindet sich in der

Bahnhofstr. 2

36037 Fulda

 

Telefon: 0661 12-0

Telefax: 0661 12-345

E-Mail: info@re-fd.de

Internet: http://www.re-fd.de / www.schwimmbad-fulda.de

 

§ 2 Anmeldung

(1)    Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt über die Internetseite der RhönEnergie (www.schwimmbad-fulda.de) und ist verbindlich. In Ausnahmefällen kann eine Anmeldung auch telefonisch erfolgen.

Die Anmeldungen werden in zeitlicher Reihenfolge angenommen. Bei begrenzten Plätzen entscheidet der Eingang der Anmeldung bei RhönEnergie.

 

(2)    Der Vertrag kommt erst mit der Bestätigung zustande.

 

(3)    Soweit für den Kurs eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl erforderlich ist, steht der Vertragsschluss unter dem Vorbehalt, dass bis zum Kursbeginn die erforderliche Mindestteil­nehmerzahl erreicht wird. Entfällt der Kurs wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl, unterrichtet RhönEnergie den Anmelder unverzüglich und erstattet ggf. das bereits entrichtete Kursentgelt.

 

§ 3 Kurszeiten und Kursorte

 

(1)    Kursdatum, Kurszeiten und Leistungsumfang sind dem jeweils aktuellen Kursprogramm zu entnehmen. RhönEnergie behält sich diesbezügliche Änderungen vor, wenn dies aus organisatori­schen Gründen erforderlich ist. In solchen Fällen werden die Teilnehmer benachrichtigt.

 

(2)    An gesetzlichen und konfessionellen Feiertagen finden keine Kurse statt.

 

(3)    Falls in der Kursbeschreibung nichts anderes angegeben ist, werden die Kurse in folgen­dem Bad durchgeführt:

 

Sportbad Ziehers

Magdeburger Straße 97

36037 Fulda

Telefon: 0661 12-7744

Telefax: 0661 12-7710

E-Mail: info@bbg-fd.de

Internet: www.re-fd.de

 

Die Öffnungszeiten sind der Internetseite der RhönEnergie (www.re-fd.de) zu entnehmen. Ergänzend zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt die Nutzungs- und Badeordnung des Bades, in dem der Kurs stattfindet.

 

§ 4 Kursentgelt und Fälligkeit

 

(1)    Das Kursentgelt ist dem Kursprogramm zu entnehmen.

 

(2)    Das Kursentgelt ist acht Tage vor Kursbeginn fällig und wird per SEPA-­Lastschrift vom angegebenen Bankkonto eingezogen. Der Einzug kann nur nach Erteilung eines SEPA-Mandat erfolgen.

 

(3)    Eine Ermäßigung für unsere Kurse ist nicht möglich.

 

§ 5 Bescheinigung

 

Die Teilnehmer von Aqua-Kursen erhalten - falls gewünscht - per E-Mail eine Teilnahmebescheinigung. In Ausnahmefällen kann diese auch per Post versendet werden.

Eine Garantie für die (anteilige) Erstattung der Kursgebühr von der zuständigen Krankenkasse wird nicht gegeben.

 

§ 6 Rücktritt/Kündigung

 

(1)    RhönEnergie ist in folgenden Fällen zur Kursabsage bzw. zum Rücktritt/zur Kündigung berech­tigt:

-        die erforderliche Mindestteilnehmerzahl wird nicht erreicht (Entgelt wird voll erstattet);

-        der/die von der RhönEnergie verpflichtete Kursleiter/Kursleiterin fällt aus und eine Vertretung ist nicht greifbar (Entgelt wird voll erstattet);

-        mindestens ¼ des Kurses fällt aus (Entgelt wird anteilig erstattet);

-        das Kursentgelt wird trotz Mahnung und Fristsetzung nicht entrichtet.

 

Bei überraschendem Kursausfall werden die Teilnehmer nach Möglichkeit von der Kursver­waltung verständigt. Ein Anspruch auf Verständigung besteht jedoch nicht.

 

(2)    Der Anmelder ist in folgenden Fällen zum Rücktritt/zur Kündigung berechtigt:

-        bis zehn Tage vor Kursbeginn (Entgelt wird nicht fällig);

-        vom zehnten Tag vor Kursbeginn bis spätestens zum Beginn der zweiten Kursstunde

       (20 Prozent des Kursentgeltes sind als Stornierungsbetrag zu zahlen; zusätzlich ist die

       absolvierte Stunde kostenpflichtig).

 

(3)    Ab der zweiten Kursstunde führt eine Abmeldung/Kündigung nur noch in folgenden, nachzuweisenden Fällen zu einer anteiligen Erstattung des entrichteten Kursentgelts:

-        Wohnortwechsel (weiter als 50 Kilometer von Fulda entfernt);

-        längere Krankheit (ärztliches Attest)

Der bereits absolvierte Kursteil sowie ein Stornierungsbetrag in Höhe von 20 Prozent des Kursbetrages sind zu zahlen.

 

(4)    Ein Rücktritt aus anderen Gründen bleibt den Teilnehmern vorbehalten, jedoch ohne An­spruch auf eine Entgelterstattung.

 

(5)    Versäumte Kursstunden können werktags innerhalb der Öffnungszeiten abgeschwommen werden. Diese Möglichkeit besteht bis mindestens 14 Tage nach dem letzten Kurstermin. Bitte berücksichtigen Sie, dass dies ein Entgegenkommen unsererseits ist und wir zu diesem Angebot nicht verpflichtet sind.

 

(6)    Abmeldungen sind grundsätzlich schriftlich vorzunehmen. Entscheidend für die Frist ist das Datum des Eingangs bei RhönEnergie.

 

§ 7 Ausschluss eines Teilnehmers

 

Ein Kursteilnehmer kann von RhönEnergie dauerhaft von der Teilnahme an dem Kurs ausgeschlossen werden, wenn er durch sein Verhalten den ordnungsgemäßen Ablauf des Kurses beeinträchtigt und eine Abmahnung oder Fristsetzung zur Abhilfe erfolglos bleibt. Der bereits absolvierte Kursteil sowie eine Stornierungsbetrag in Höhe von 20 Prozent des Kurs­betrages sind zu zahlen.

 

§ 8 Datenschutz

 

Persönliche Daten der Kursteilnehmer werden nur im Unternehmensverbund zum Zwecke dieser Kursabwicklung gespeichert und verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

 

§ 9 Haftung

 

Für Unfälle auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort sowie für den Verlust oder die Be­schädigung von Gegenständen aller Art übernimmt RhönEnergie gegenüber den Teilnehmern keiner­lei Haftung. Die Haftung der RhönEnergie für Schäden jedweder Art, gleich aus welchem Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt, in denen RhönEnergie Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.